Medizin und Kunst

Ausgabe: 1/2001
(nur Online verfügbar)

47. Jahrgang

Künstlerische Therapien. Eine Herausforderung und eine Innovation für die Heilkunde

Petersen, Peter

Künstlerische Therapien (Musik, Bewegung, Bildende Kunst u. a.) können eine tiefe Evolution der Heilkunde einleiten. Vorausgesetzt sind dabei der Wille und die Fähigkeit zu einem wissenschaftlichen und handlungspraktischen Bewusstseinssprung. Dazu gehört die Erweiterung und Vertiefung der Sinneswahrnehmungen und der Sinnesgebiete (als einer authentischen Ästhetik), die Überwindung der dualistischen Subjekt-Objekt-Spaltung und die Akzeptanz des autonomen therapeutischen Prozesses zwischen den therapeutischen Dialogpartnern. Diese Evolution kann weitreichende wissenschaftstheoretische, ökologische, kommunikative und gewiss auch medizinethische Konsequenzen für das herannahende Zeitalter der psychosozialen Gesundheit haben.

Tags: Künstlerische Therapien Kunst Musik alternative Medizin

Artistic therapies (music, movement, painting, sculpturing etc.) can be the beginning of a deep evolution of the healing sciences and their practice (incl. medicine). The firm intention and the ability to take a great leap forward in science and practice are prerequisites for this evolution. This includes to extend and to deepen sensual awareness and sensual fields (in the sense of authentic aesthetics), to overcome the dualistic subject-object-split and to accept the autonomous therapeutical process between the partners in therapeutical dialogue. This evolution may have longterm consequences concerning the theory of science, ecology, communication and – of course – for ethics in medicine.

Tags: Artistic Therapies Art Music Alternative Medical Practices

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück