Ethik im Medizinstudium

Ausgabe: 1/2004

50. Jahrgang

Demographische Untersuchung zur Vorstellung vom Arztbild und zur Studienmotivation unter Studenten der Medizin des ersten vorklinischen Semesters

Emmrich, Peter;Ogunlade, Vera;Unger, Ulrike

Im Vordergrund des von ihnen angegebenen Arztbildes stehen soziale Fühligkeit sowie Verantwortung für und Respekt gegenüber den Patienten. Es folgen Vorstellungen über die starke berufliche Beanspruchung der Ärzte. Männer bevorzugen unter den Items die »finanzielle Besserstellung« sowie »eingeschränkte Interessen neben dem Beruf«. Konfessionslose interessieren sich stärker für neue medizinische Erkenntnisse und »opfern sich« mehr »für ihre Patienten auf«. Ost-West-Unterschiede existieren zum Befragungszeitpunkt (1995) nicht. Die Wahl des Studienfaches Medizin wurde vordergründig von den Eltern und persönlich bekannten Ärzten beeinflusst.

Tags: Studienmotivation

Tags: choice of university course

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück