Ethik des Krankseins und der Pflege

Ausgabe: 1/2003
(nur Online verfügbar)

49. Jahrgang

Christine Hauskeller (Hg.), Humane Stammzellen. Therapeutische Optionen, ökonomische Perspektiven, mediale Vermittlung, Lengerich u. a. (Pabst Science Publ.) 2002, 249 Seiten.

Schoknecht, Sebastian

Der Band, so die Herausgeberin, »[…] enthält Beiträge und Berichte einer Fachtagung zum Thema Stammzellforschung, die auch der Abschluss eines mehrjährigen interdisziplinären Verbundforschungsprojektes zu diesem Thema war« (7). »Dieser Band bietet eine Einführung in die Stammzellforschung und die mit ihr verbundenen ethischen und gesellschaftlichen Fragen. Er präsentiert naturwissenschaftliche Darstellungen ausgewählter Aspekte des Forschungsfeldes und verschiedenartige Kontextreflexionen zum Bereich der transplantationsmedizinischen und der ökonomischen Perspektiven sowie zum Verhältnis von öffentlicher Meinungsbildung durch Medien und wissenschaftlicher Entwicklungen« (13).

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück