Komplementäre und Alternative Medizin

Ausgabe: 4/2004

50. Jahrgang

Was unterscheidet die so genannte Alternative Medizin von der Schulmedizin?

Wiesing, Urban

Der Artikel versucht, eine Trennlinie zwischen der so genannten Komplementären oder Alternativen Medizin und der Schulmedizin zu finden. Die relationalen Begriffe (alternative, komplementäre Medizin) sind inhaltlich unbestimmt und verweisen nur auf kontingente soziale Gegebenheiten. Die inhaltlichen Begriffe (Naturheilkunde, Erfahrungsheilkunde, ganzheitliche Medizin) sind unscharf und treffen mit Unterschieden für beide Parteien zu. Einzig das Wissenschaftsverständnis eignet sich als trennscharfes Unterscheidungsmerkmal.

The article tries to determine the distinction between what is known as complementary or alternative medicine on the one hand and orthodox medicine on the other. The relational terms (»alternative«, »complementary medicine«) are undefined and refer only to contingent social conditions. The substantive terms (»naturopathic treatment«, »experience medicine «, »holistic medicine«), are blurred and, with differences, can be applied to both sides. Only the concept of science can serve to determine the distinction.

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück