Enhancement

Ausgabe: 4/2006

52. Jahrgang

Die Präferenzorientierung der modernen Medizin als ethisches Problem. Ein Aufriss am Beispiel der Anti-Aging-Medizin

Maio, Giovanni

Im Zuge des gegenwärtigen Transformationsprozesses der modernen Medizin treten zunehmend präferenzorientierte Angebote in den Vordergrund. Dieser Wandel hat nicht nur Auswirkungen auf die Identität der Medizin, es stellen sich auch Fragen nach den Grenzen ihrer Wandelbarkeit. Der Beitrag untersucht am Beispiel der Anti-Aging-Medizin die verschiedenen Fragen, die sich aus einer präferenzorientierten Medizin ergeben. Nach einer Übersicht über Definition und Zielsetzung der Anti-Aging-Medizin sowie einer Inbezugsetzung der Identität der Medizin mit den Ansätzen der Anti-Aging-Medizin wird eine moralische Bewertung der Anti-Aging-Medizin gegeben. Der Autor plädiert dafür, jeder Lebensphase, auch der des Alterns, ihren eigenen inhärenten Wert zuzuschreiben. Er kommt zu dem Schluss, dass sich die Medizin als Institution der Hilfe nicht dafür hergeben sollte, nur das leistungsfähige und attraktive Alter zu födern, sondern sich vielmehr alternativ dafür einsetzen sollte, einen gesunden Umgang mit dem Altern zu unterstützen.

Tags: Altern Lebensphasen Arzt-Patient-Beziehung

The current transformation of modern medicine produces an increasing number of preference-oriented services. This change affects the identity of medicine in such a way that the limits of its ability to change come into focus. Using anti-aging as an example the article investigates a number of questions which result from the trend towards preference-oriented medical services. It presents the definition and aims of anti-aging services in relation to traditional medical goals and attempts their ethical evaluation, The author suggests to give each life phase, including old age, its inherent due. He concludes that medicine should not serve to promote only a physically powerful and attractive age but also a healthy attitude to aging.

Tags: aging phases of life physician-patient-relationship

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück