Behandlungsfehler in der Medizin

Ausgabe: 3/2007

53. Jahrgang

Birgitt van Oorschot/Reiner Anselm (Hrsg.), Mitgestalten am Lebensende. Handeln und Behandeln Sterbenskranker, Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2007, 186 Seiten.

Stock, Klaus

Trotz der Vielzahl vorhandener Publikationen zu den Stichworten »Sterben« und »Tod« (34.000 Eintragungen allein in der Internetdatenbank google!), ferner zu den naheliegenden Themenfeldern Patientenautonomie versus Heilungsauftrag, kurative und palliative Medizin u. ä. fehlten bisher umfangreiche wissenschaftliche Studien. Vielmehr wurden persönliche Erfahrungen und Erlebnisse Betroffener oder im Gesundheitswesen beruflich Tätiger sowie ehrenamtlicher Hospizhelfer und ihrer Mentoren und Ausbilder veröffentlicht.

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück