Spiritualität und Medizin

Ausgabe: 2/2009

55. Jahrgang

DOMINIK GROSS/CHRISTIANE NEUSCHAEFERRUBE/JAN STEINMETZER (Hrsg.), Transsexualität und Intersexualität. Medizinische, ethische, soziale und juristische Aspekte, Berlin (Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft) 2008 (Schriftenreihe Humandiskurs – Medizinische Herausforderungen in Geschichte und Gegenwart), 220 Seiten.

Woellert, Katharina

Der vorliegende Sammelband ist ein gelungenes Übersichtswerk in der noch immer vergleichsweise dünnen deutschen Publikationslandschaft zum Thema Transsexualität. Der Untertitel – medizinische, ethische, soziale und juristische Aspekte – steckt den interdisziplinären Rahmen ab, innerhalb dessen diese Aufsatzsammlung entstanden ist. Das Buch ist im Wesentlichen das Ergebnis einer interdisziplinären Tagung zu diesem Thema, die im Mai 2007 im Universitätsklinikum Aachen stattfand und die ein Bestandteil des an der RWTH angesiedelten START-Projektes zu »medizinethischen Aspekten in der Behandlung von Transsexualität« war. Das Ziel der Projektes, der Tagung und somit auch des vorliegenden Buches besteht darin, einen »fächerübergreifenden Dialog« (V) verschiedener Experten vor allem zur Trans-, aber auch zur Intersexualität herzustellen, um so die damit verbundenen Konfliktfelder sowie die Unterschiede und die Schnittmengen beider Phänomene herauszuarbeiten. Auch die Zusammensetzung des Herausgeberteams spiegelt den interdisziplinären Anspruch wider.

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück