Molekulare Medizin

Ausgabe: 4/2010

56. Jahrgang

Molekulare Hirnforschung: Möglichkeiten, Grenzen und ethische Aspekte

Schmetz, Marie-Kathrin

Ethische Fragen ergeben sich angesichts neuer Interventionsmöglichkeiten bzw. hiermit verbundener Risiken insbesondere in Bezug auf mögliche Auswirkungen auf die Persönlichkeit. Zudem werden ethische Aspekte des gesellschaftlichen Umgangs mit hirnbezogenen Erkrankungen sowie mögliche Folgen für das menschliche Selbstverhältnis vor dem Hintergrund neuer Erkenntnisse der molekularen Hirnforschung untersucht.

Tags: Persönlichkeit Selbstverhältnis

Molecular brain research currently represents a leading paradigm in neuroscience. The article presents the fields and methods of brain research and the possibilities and limits of its application in order to analyse the ethical questions that ensue. From novel possibilities of intervention and their associated risks important ethical questions arise with regard to possible personality changes. In addition, recent results in molecular brain research necessitate dealing with ethical questions about attitudes to brain related diseases in society and the way we view ourselves.

Tags: personality view of ourselves

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück