Doping in der Sportmedizin

Ausgabe: 4/2011

57. Jahrgang

Gibt es ein eigenes Ethos des Sports?

Herms, Eilert

In einer grundsätzlichen Denkbewegung reflektiert der Beitrag über die Frage, ob Sport, wie heute oftmals vermutet, ein eigenes Ethos besitzt. Dazu klärt der Autor zunächst die zugrunde liegenden Begriffe – Ethik, Ethos und Sport. Er widerspricht dem Eindruck, Sport würde ein eigenes Ethos generieren und macht die These stark, dass Sport sich immer innerhalb eines umfassenden, nicht sportspezifischen Ethos bewegt. Innerhalb jedes umfassenden Ethos muss dann dem, was Sport genannt wird, eine unverwechselbare Leistung zugesprochen werden, der dann auch die Ethik zu entsprechen hat.

Tags: Sport

Does sport have an ethos of its own? To deal with this question the author explicates fundamental concepts such as ethics, ethos and sport. He rejects the view that sport generates its own ethos and argues that sport is always carried out within the framework of an existing overarching ethos. Within this, sport must be accorded its unique performance standards to which its ethics must correspond.

Tags: sports

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück