Organtransplantation und Todesfeststellung

Ausgabe: 2/2012

58. Jahrgang

Heribert Niederschlag/Ingo Proft (Hrsg.), Wer glaubt, handelt anders?!, Ostfildern (Grünewald) 2011 (Ethische Herausforderungen in Medizin und Pflege; Bd. 2), 134 Seiten

Buch, Alois Joh.

Der gleichermaßen knappe wie pointierte Titel dieses Buches wird durch die explizite Intention seiner Herausgeber nochmals unterstrichen: nämlich »Fragen der Verhältnisbestimmung von weltanschaulicher Orientierung und konsequenter Lebensgestaltung« nachzugehen im Hinblick auf »Grenzsituationen des Lebens […], in denen Menschen Entscheidungen für das eigene und das Wohl anderer Menschen aus einer spezifisch religiösen Perspektive treffen.« Demgemäß soll untersucht werden, »welche Bedeutung eine gelebte Überzeugung für die Gestaltung und die Qualität sozialverantwortlicher Arbeit hat und ob dieses Plus an Investition sich letztlich auszahlt. « (ebd.). Diesem anspruchsvollen Ziel sollen sich in interdisziplinärem Zugang Beiträge aus den einschlägigen Fachgebieten widmen, die grundlegende Aspekte der gewählten Thematik, ihre Relevanz in einzelnen medizinischen und pflegerischen Handlungsfeldern sowie ihre organisationsethische Bedeutung aufnehmen.

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück