Ethik und Behinderung

Ausgabe: 3/2014

60. Jahrgang

Ethische Probleme bei seelischen Behinderungen im Kindes- und Jugendalter

Lehmkuhl, Gerd;Lehmkuhl, Ulrike

Fragen des ethischen Handelns und juristische Aspekte wurden in den letzten Jahren zunehmend von den betroffenen Fachverbänden sowie nationalen und internationalen Institutionen aufgegriffen und diskutiert. Entsprechende Leitlinien und Standards fanden Eingang in die Versorgung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen. Als leitendes Prinzip gilt hierbei, dass jedem Kind das Recht zusteht, seine physischen, emotionalen sowie bildungsmäßigen Möglichkeiten auszuschöpfen. Auftretende Probleme bei der Umsetzung dieses Anspruchs und bei der Bereitstellung der hierfür notwendigen Ressourcen werden kritisch diskutiert.

Tags: Paternalismus informed consent biomedizinische Forschung

Questions of ethical action and legal issues were discussed more and more by concerned professional associations and both national and international institutions during the last years. Correspondent guidelines were implemented for the care and therapy of children and adolescents affected by handicap. Here the leading principle is that every child has the right to both exhaust its physical and emotional and learning abilities. Emerging problems in implementing this right and the necessary resources are being critically discussed.</span>

Tags: paternalism informed consent biomedical research

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück