Der vorinformierte Patient

Ausgabe: 4/2016

62. Jahrgang

Ethische Herausforderungen einer sogenannten Big-Data basierten Medizin

Braun, Matthias;Dabrock, Peter

Big-Data verändert die Medizin, wie wir sie bisher kennen. Das liegt zum einen an den neuen technischen Möglichkeiten von Big-Data, die zum Teil schon jetzt genutzt werden, größtenteils aber noch Versprechen für die Zukunft darstellen. Zum anderen scheint sich aber mit dem Einzug von Big-Data auch ein Paradigmenwechsel von einer primär kurativen hin zu einer primär prädiktiv-digitalisierten Medizin anzudeuten. Ob dem so ist und welche möglichen ethischen, wissenschaftstheoretischen und gesellschaftlichen Konsequenzen sich daraus ergeben können, wird im Rahmen dieses Artikels untersucht, um abschließend Gestaltungsperspektiven für den Umgang mit Big-Data – nicht nur, aber auch – im Gesundheitsbereich zu skizzieren.

Tags: Ethik informierte Selbstbestimmung

Tags: ethics note and consent

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück