Menschen mit Demenz im Krankenhaus

Ausgabe: 3/2017

63. Jahrgang

Selbstbestimmung und Demenz - Herausforderung für die Behandlung dementer Patienten im Krankenhaus

Wunder, Michael

Das Krankenhaus ist mit der Behandlung von Patienten mit der Nebendiagnose Demenz oft überfordert. Unzureichende medizinische Versorgung und eine Behandlung, die die noch mögliche Selbstbestimmung missachtet, sind die Folge. Die Förderung demenzsensibler Strukturen im Krankenhaus wird anhand der Erfahrungen beschrieben, die bei der Entwicklung eines Handlungsleitfadens zur Wahrung der Selbstbestimmung von dementen Patienten im Krankenhaus gemacht wurden.

Tags: Handlungsleitfaden Good Practice

On any number of occasions the hospital is unable to cope with the treatment of patients with the secondary diagnosis dementia. Deficient medical care and a caregiving disregarding the still possible self-determination are the consequences. The promotion of structures in the hospital sensitive for dementia are described by the experiences with the development of a guideline for ensuring the self-determination of patients with dementia in the hospital.

Tags: guideline good practice

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück