Verantwortung in der Medizin

Ausgabe: 3/2011

57. Jahrgang

Helmut Fink/Rainer Rosenzweig (Hrsg.), Künstliche Sinne, gedoptes Gehirn. Neurotechnik und Neuroethik, Paderborn (mentis) 2010, 293 Seiten

Clausen, Jens

Entsprechend lässt sich der Adressatenkreis dieses Buches eher als die interessierte Öffentlichkeit denn das wissenschaftliche Fachpublikum charakterisieren, oder wie die Herausgeber es formulieren: »Alle Gehirnbesitzer mit Interesse an Zukunftsfragen«. Mit einem Preis von nur knapp unter 30 € bewegt sich dieses Taschenbuch allerdings wohl eher am oberen Rand des Segments für die angestrebte Zielgruppe.

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück