Der vorausbestimmte Wille – Patientenverfügungen I

Ausgabe: 3/2013

59. Jahrgang

Sackgasse Patientenverfügung. Neue Wege mit Advance Care Planning am Beispiel von beizeiten begleiten

in der Schmitten, Jürgen;Marckmann, Georg

Und alle in der regionalen Versorgung Tätigen werden so geschult oder informiert, dass die resultierenden validen Vorausverfügungen gesehen, gewürdigt und respektiert werden. Internationale Erfahrungen belegen, dass mit einem solchen System der gesundheitlichen Vorausplanung nicht nur die Selbstbestimmung am Lebensende gewährleistet, sondern auch die Betreuung der Patienten und Angehörigen verbessert werden kann. Der vorliegende Beitrag erläutert die Grundprinzipien des ACP und berichtet über die Implementierung des ersten umfassenden ACP-Programms in Deutschland, beizeiten begleiten.

Tags: Patientenautonomie Lebensschutz

Tags: patient autonomy sanctity of life

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück