Der vorausbestimmte Wille – Patientenverfügungen II

Ausgabe: 4/2013

59. Jahrgang

Thomas Schumacher, Warum ich nein zur Organspende gesagt habe. Fakten, Motive, Argumente, München (Pneuma Verlag) 2013, 184 Seiten

Höver, Gerhard

Das Offenlegen dieser Gründe ist gedacht als Einladung zu einer persönlichen Auseinandersetzung mit dieser Frage, bei der das vorliegende Buch eine Hilfestellung zur Orientierung bieten soll. Dies zeigt auch die Sprache, die zwar die philosophische Bildung des Autors nicht verleugnen kann, aber auch für Nicht-Fachleute durchaus verständlich bleibt. Der Anspruch ist dementsprechend nicht zuerst ein wissenschaftlicher; dies ändert aber nichts daran, dass es sich um eine gründliche und reflektierte Auseinandersetzung mit diesem Thema handelt.

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück