Güterabwägungen und medizinethische Entscheidungen

Ausgabe: 2/2015

61. Jahrgang

(Kinder-) Ärzte als Pädagogen? Neuorientierungen durch Perspektivenwechsel

Stross, Annette M.

Die Diskurse von Medizinern haben sich im 19. und frühen 20. Jahrhundert unterschiedlicher pädagogischer Vorstellungen und Metaphern bedient.1 Doch welche Funktionen haben die hier verwendeten pädagogischen Metaphern? Diese Frage soll im Rückgriff auf die in Deutschland medizinhistorisch wichtige Phase zwischen 1890 und 1918 rekonstruiert werden. Vermutet werden kann, dass die Verwendung pädagogischer Metaphern sowohl den Erfolgsdruck auf die Medizin als »technische« Wissenschaft senken als auch – damit zusammenhängend – die Bedeutung der Medizin im Lebenslauf des Einzelnen erhöhen sollte.

Tags: Pädagogik Kunst Vorbild

Tags: education art model

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück