Kommunikation im Gesundheitswesen

Ausgabe: 4/2019

65. Jahrgang

Interprofessionelle Ausbildung zur Weiterentwicklung der Kommunikation im Gesundheitswesen

Walkenhorst, Ursula;Heinzelmann, Bettina

Die Veränderungen im Gesundheitswesen wirken sich auf die erforderlichen Kompetenzen des Personals in vielerlei Hinsicht aus. Neben der seit längerem diskutierten notwendigen Evidenzbasierung werden ebenfalls die Bereiche der Kommunikation und Kooperation zwischen den Gesundheitsberufen thematisiert. Dabei kommt der gelingenden Kommunikation im interprofessionellen Kontext eine besondere Bedeutung zu, da darüber Fehlerpotentiale reduziert und die Patientenversorgung optimiert werden können. Eine interprofessionelle Ausbildung stellt dabei eine wichtige Voraussetzung zum Erwerb interprofessioneller Kommunikationskompetenz dar.

Tags: Kooperation interprofessionelles Lernen

Changes in the health care system require competencies of the actors in many respects. In addition to the necessary evidence-based approach, the areas of communication and cooperation between the health care professions are also addressed. In this context, successful communication in an interprofessional context is of great importance, as it can reduce the potential for errors in treatment and optimize patient care. An interprofessional training therefore provides an important prerequisite for acquiring interprofessional communication skills.

Tags: cooperation interprofessional education

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück