Medizinische Indikation

Ausgabe: 3/2020

66. Jahrgang

"Wann muss ich wirklich unters Messer?" - Evidenz als Grundlage einer wissenschaftlich basierten Indikationsstellung

Rüschemeyer, Georg;Bollig, Claudia;Meerpohl, Jörg J.

Die medizinische Indikation gibt an, welche Behandlung angesichts eines bestimmten Krankheitsbildes angezeigt ist. Im Idealfall helfen Evidenzsynthesen und evidenzbasierte Leitlinien, für diese Entscheidung das Wissen aus klinischen Studien zu nutzen. In Kombination mit der Erfahrung der Behandelnden liefert dies die Grundlage für eine evidenzbasierte Indikationsstellung, die zusammen mit den Wünschen des Patienten in eine informierte Therapieentscheidung mündet. Wir diskutieren, welche Hürden diesem Ideal in der Praxis entgegenstehen.

Tags: Indikationsstellung informierte Therapieentscheidung

The medical indication specifies which treatment is appropriate in view of a certain clinical situation. Ideally, evidence syntheses and evidence-based guidelines help make knowledge gained from clinical studies usable. In combination with the experience of the treating physicians, this knowledge provides the foundation for an evidence-based indication, which, together with the wishes of the patient, leads to an informed therapy decision. We discuss the obstacles that stand in the way of this ideal in real life.

Tags: indication Informed Consent decision

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück