Neuregelung der Suizidassistenz

Ausgabe: 4/2021

67. Jahrgang

Assistierter Suizid in Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft?

Körtner, Ulrich H. J.;Will-Armstrong, Johanna

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Februar 2020 zum assistierten Suizid hat die Debatte zur Sterbehilfe in Diakonie und Kirche neu entfacht. Für Kontroversen sorgt der Vorschlag, den assistierten Suizid auch in diakonischen Einrichtungen zu ermöglichen. Der vorliegende Beitrag bezieht zu den Argumenten der Befürworter kritisch Stellung und erläutert die Position der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Anhand konkreter Fallbeispiele wird deutlich, dass die Problematik des assistierten Suizids nicht nur auf der individual- und der personalethischen Ebene, sondern auch professions-, organisations- und trägerethisch zu diskutieren ist.

Tags: Seelsorge Trägerethik Organisationsethik

The judgement of the German Federal Constitutional Court of February 2020 on assisted suicide has rekindled the debate over euthanasia in diaconia and church. Controversy centres on the proposal that assisted suicide be made possible in diaconic institutions. The present contribution adopts a critical position on the arguments of supporters (of assisted suicide) and explains the position of the v. Bodelschwingh foundations of Bethel. On the basis of exemplary cases it makes clear that the problem of assisted suicide must be discussed not only on the level of individual and personal ethics but also on the professional, organizational, and institutional level.

Tags: pastoral care institutional ethics organizational ethics

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück