Demenz im klinischen Kontext

Ausgabe: 1/2022

68. Jahrgang

Einwilligung von Menschen mit Demenz in medizinische Maßnahmen

Klie, Thomas;Tesky, Valentina A.;Pantel, Johannes;Haberstroh, Julia

Menschen mit Demenz sind häufig multimorbide und müssen oft Entscheidungen über ihre medizinische Behandlung treffen. In der Praxis besteht jedoch immer wieder Unsicherheit darüber, ob ein Mensch mit Demenz einwilligungsfähig ist. Die AWMF-S2k-Leitlinie „Einwilligung von Menschen mit Demenz in medizinische Maßnahmen“ fasst die hierfür relevanten medizinischen, rechtlichen, ethischen und psychologischen Anforderungen erstmals zusammen und erschließt sie in Form strukturierter Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Tags: UN-Behindertenrechtskonvention

Because persons with dementia (PwD) are often multimorbid, they undergo medical treatments frequently. The capacity of PwD to consent to such treatments is often questioned. In many cases, they are categorically judged incapable to consent based on their diagnosis. The S2k guideline „Consent of PwD to medical treatment“ provides a first attempt to summarize the relevant medical, legal, ethical and psychological requirements that should be satisfied in this respect.

Tags: UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities

Zum vollständigen Artikel | Artikel bestellen

Zurück